3. Kontrolle und Freiheit

Fragen:

  • Haben Nutzer die Möglichkeit Dialoge zu verlassen und Fehler zu korrigieren?
  • Können Aktionen rückgängig gemacht und wiederholt werden?

Welche Bereiche sind betroffen?

Alle Formulare, Funktionen und Prozesse.

Worauf sollte man achten?

  • Jeder Prozess sollte bestmöglich gesteuert werden.
  • Einzelne Schritte sind reversibel und änderbar.
  • Pfade sind komplett durchdacht und Sackgassen werden vermieden.
  • Alle Steuerfunktionen (wie Browser back) werden mitbedacht.

Beispiele:

  • Formulare
  • Suchen
  • komplexe Settings(Bsp.: Konfigurationen)

Know-How vertiefen

Die Nielsen Norman Group bietet eine Fülle exzellenter (englischer) Videos auf YouTube an, die alle Bereiche rund um UX kurz und prägnant erklären: YouTube-Channel der Nielsen Norman Group.