5. Fehlerprävention

Fragen:

  • Wird typischen Fehlern (z.B. bei der Eingabe von Werten) vorgebeugt?
  • Müssen Nutzer die Durchführung kritischer Aktionen bestätigen?

Welche Bereiche sind betroffen?

Alle Elemente in einem Prozess, die vorbeugen dass der Nutzer keine Fehler macht.

Worauf sollte man achten?

  • Der größte Fehler auf der Seite ist bedacht und abgesichert.
  • Falsche Eingaben und unnötige Schritte werden vermieden.
  • Potentiell große Fehler werden mindestens doppelt abgesichert.
  • Konflikte werden angezeigt.

Beispiele:

  • Auto-Complete bei der Eingabe einer Stadt
  • Jeder Löschen/Ändern/Überschreiben.Vorgang.
  • Große Aktionen, die evtl. nicht mehr rückgängig gemacht werden können. (große Überweisungen, großer Upload, großer Download, Theme-Änderung im CMS)

Know-How vertiefen

Die Nielsen Norman Group bietet eine Fülle exzellenter (englischer) Videos auf YouTube an, die alle Bereiche rund um UX kurz und prägnant erklären: YouTube-Channel der Nielsen Norman Group.